Piezochirurgie

Mit der modernen minimalinvasiven Piezochirurgie kann man die Behandlungszeiten entscheidend beschleunigen, oder verkürzen.

Bei diesem durch einen Spezialisten (Kieferchirurg) durchgeführten, sehr kurzen, gewebeschonendem, noninvasiven Therapiekonzept wird am Kieferknochen durch einen kleinen, nur etwa 2 mm tiefen etwa 1 cm langenSchnitt absichtlich eine Läsion gesetzt.

Der menschliche Körper wird dazu angeregt, diese absichtlich leicht verletzte Stelle wieder zu „reparieren“. Der Körper ist angeregt in dieses Gebiet viele kleine Zellen zu schicken, die das Gewebe umbauen oder reparieren.

Durch diese erhöhten Umbauprozesse kommt es zu einer Beschleunigung der Reparaturrate im Gewebe und damit zu einer Beschleunigung der Bewegung der Zähne von bis zu 60%.

Haben Sie Fragen? Dann benuzten Sie doch das Kontaktformular, oder rufen Sie uns an: 02131 6069111